Sicherheit

  • Die Mesogeios Dialysezentren verwenden ein Qualitätsmanagementsystem nach EN ISO 9001: 2008. Alle Dialysezentren sind in Übereinstimmung mit dem obengenannten Standard zertifiziert und befolgen strikt die festgelegten Standards, was hohe Qualität in den gebotenen Leistungen und sichere Behandlung gewährleistet. In 2008 wurdeMesogeios vom TÜV Hellas für Qualität der angebotenen Dienstleistungen ausgezeichnet. Von den 55 Gesundheitseinrichtungen, die in Griechenland in Betrieb und nach ISO 9000 zertifiziert sind, wurde Mesogeios für die Qualität der erbrachten Leistungen, den kontinuierlichen Verbesserungsprozess und den Beitrag zur Gemeinschaft ausgezeichnet.
  •  

 

Zudem sind die Gesundheitsdienstleistungen der Zentren für Nephrologie „Mesogeios“ nach EN 15224: 2012 zertifiziert, wobei man alle Vorteile der Norm ISO 9001: 2008 mit den Qualitätsanforderungen für Leistungen im Gesundheitswesen bündelt und somit werden alle Punkte, betreffend die Wirksamkeit, die Angemessenheit, die Sicherheit und die Zuverlässigkeit der Dienstleistungsprozesse im Gesundheitssektor festgelegt. Die Norm EN 15524: 2012 zählt 11 Qualitätsmerkmale im Gesundheitssektor auf. Diese 11 Merkmale beinhalten die angemessene – richtige Versorgung, Verfügbarkeit, Kontinuität der Versorgung, Wirksamkeit, Effizienz, Kompetenz, Evidenz basierte und wissensbasierte Versorgung, Patientenversorgung – einschließlich der körperlichen und geistigen Unversehrtheit – sowie soziale Betreuung, Einbeziehung und Sicherheit des Patienten, rechtzeitige Versorgung und Zugänglichkeit.

 
 
 
Top